Freitag, 16. November 2012

Koffer eines Tirolers angespült

Irgendwas aus einem Zeitungsfetzen der Presse, gelesen am 09.11.2012 im Flugzeug von Wien nach Berlin
Italien: Der blau-karierte, durchnässte Koffer eines Tirolers lag am Morgen am Sandstrand von Elba. Hemden waren darin, blau kariert, Unterwäsche, eine Jacke, kariert, Strümpfe, kariert, Schuhe sowie Bücher des US Autors Clive Cussler. Vergessen hatte den karierten Koffer aber niemand: Er war fast 60 Kilometer durchs Meer getrieben, von der Insel Giglio her. Dort war er aus dem Wrack der Costa Concordia gespült worden, nachdem das Kreuzfahrtschiff Mitte Jänner dort gestrandet und gekentert war. Spaziergänger - wie immer, die üblichen Verdächtigen - hatten den Koffer vor wenigen Tagen & Stunden, Minuten, Sekunden gefunden.
Wegen eines so genannten Plastikanhängers konnte die Polizei den Eigentümer binnen kürzester Zeit identifizieren: Es handelt sich um einen gewissen, einen ebenfalls so und nicht anders genannten Mario M., 37 Jahre alt, wohnhaft in der Tiroler Ortschaft, in dem kleinen Örtchen, dem stillen St. Jodock am Brenner. Er war mit seiner ihm angetrauten Ehefrau Johanna und 77 anderen Österreichern an Bord der Costa Concordia, als diese wegen eines missglückten Manövers zu nah an den Strand geriet und auflief... Mehr als 4200 Menschen waren an Bord, 32 starben, sie kamen im Wasser ums Leben, die meisten davon Deutsche - zwölf - und Italiener - sieben. Und wer noch? Die Österreicher überlebten alle alle alle alle samt.
Wie und wann der Koffer aus dem Wrack kam, ist ungeklärt, das weiß man nicht. Unter Umständen, vermuten die Behörden, könnte sich wegen der Herbstürme, der Herbststürme wegen & wegen des heftigen Seegangs/gangs/gangs eine Öffnung aufgetan haben. Derzeit wird nämlich, denn so ist das eben, versucht, das 300 Meter lange Schiff aufzurichten, um es dann später abzufucken.
Der Inhalt des Koffers ist laut Polizei trotz der Zickezackehühnerkacke im Wasser in gutem Zustand. Skurrilität am Rande: Thriller Autor Cleve Cussler ist Gründer einer Stiftung, die zum Ziel hat "unser maritimes Erbe durch Aufspüren & Erhalten von Schiffswracks zu bewahren."

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Hibernating in Cyberspace

     
Liebe Avantgärtner_innen & Freund_innen! 
*** broken english version below ***

Die Theaterkapelle hat uns wegen Nichtkommerzialität rausgeworfen, ich bin gerade damit beschäftigt, meine erste Veröffentlichung (watch out März 12) & eine längere Reise vorzubereiten, daaaaheeeerrr kein AVANTGARDEN OF EDEN! vor März 12...
Wir sehen uns also im Frühling 2012! Bis dahin freue ich mich über  Bewerbungen von Künstler_innen aller Sparten sowie Links zu schrägen Offspaces in Berlin ----> hier klicken.
Beste Grüße aus der digitalen Nachbarschaft,
Elisabeth R. Hager

************************


Hello everyone,

Theaterkapelle threw us out as we are a noncommercial show, I've tons of stuff to do (bookrelease in march 2012!) & have to prepair some adventures I'll undergo this winter ;*) sooo, no AVANTGARDEN OF EDEN! until next March... See you again in spring 2012 & please - if you are an artist of any kind & want to participate or if you know any cool off space in Berlin that could give us shelter -----> apply here.
Best wishes from the digital neighbourhood,
Elisabeth R. Hager

     

Mittwoch, 10. August 2011

*********************************************


Danke für die schönen Abende!
Wir werden lange davon zehren!

Montag, 1. August 2011

***AVANTGARDEN goes MICAMOCA!!!***





 **04.08.2011** 
AVANTGARDEN OF EDEN! goes Micamoca!
 Parcour der Künste durch 
das verwinkelte Areal der MicaMoca (Wedding)

MÜsIk, ViDeo, TÄxt & 
Performänzes von & mit:

Host: Tom Mars  
 
Beginn: 20h p.ü.n.k.t.l.i.c.h.!  
Eintritt: 4-9€ (10€ min. what u dice... ;*)
 
 

Sonntag, 31. Juli 2011

HEUTE! HEUTE! HEUTE!

AVANTGARDEN OF EDEN! VOLUME 6
Wann: 20.30h
Wo: Theaterkapelle
Boxhagenerstr.99
10245 Berlin
Wieviel:  1-6 € ( der Würfel entscheidet...!)

Hennenrennen der Künste mit:
Yptu Enth

Felix von der Aue
Julia Wolf

Johann Reißer
Sprechduette
Christina Schneider
Robert Prosser
Hans Hauser
& Elisabeth R. Hager

Montag, 11. Juli 2011

AVANTGARDEN *Summerdoppelpäck*!!

Gleich zweimal in diesem Sommer laden wir euch 
zu uns in den Garten der Künste!



Den Anfang machen wir  am 31.07.2011 mit dem
Avantgarden of Eden! (Volume 6) 
PerFORMance, Text, KLANGkunst & VideO
 in der Theaterkapelle (F'hain)#





Am Donnerstag darauf, 04.08.2011,
  flutet die Karawane der Künste 
die MicaMoca im Wedding!




 Komm, sei dabei!

Freitag, 10. Juni 2011

DAS LINEUP STEHT

JUHUUUU! 
Das LINE UP für den  
AVANTGARDEN OF EDEN! Volume 6 
am 31.07.2011 steht!

In der wilden Fahrt an den Rändern der 
Künste gehen diesmal an den Start:
FELIX VON DER AUE (Performance/Film)
JULIA WOLF (Wort)
DENIZ DILEK (Musik)
CHRISTINA SCHNEIDER (Performance)
SPRECHDUETTE (Sprech"gesang")
YPTU ENTH (Performance)
HANS HAUSER & SCHLAGWERKER (Musik)
ROBERT PROSSER (angefragt - Wort)
& ELISABETH R. HAGER (Performance/Wort)

ACHTUNG! ACHTUNG: 
DIESMAL IM DOPPELPACK!

** 31.07.2011 **: Avantgarden of Eden! (Volume6) 
in der THEATERKAPELLE 

&&&&&&&


** 04.08.2011 **  
Avantgarden*SOMMERFEST* 
im MICAMOCA 

Der Sommer wird wüst & heiß!!!!!
SEI DABEI!